Frühjahrsskifahren in Fernie

IMAG0173Mit einem wunderschönen Regenbogen hat sich das Wetter der letzten Tage verabschiedet. Es hat jetzt 5 Tage geregnet. Die Schneefallgrenze lag zwischen 1.600 und teilweise bei 2.000 m. Im oberen Bereich des Bergs hat’s einiges an Neuschnee gegeben. Unten hat’s die Pisten ziemlich mitgenommen und einige Abfahrten wurden sogar geschlossen.

Heute war ich mit Paul Adam am Berg. Nachdem es gestern wirklich mehr als bescheiden war zum Skifahren und wir nach 3 Abfahrten wieder nachhause gefahren sind war es heute richtig gut. Ja natürlich, es war kein Powdertag aber Skifahren im Sulz mit den fetten Latten macht auch doch auch Spaß. „Take what you get“

Für die nächsten Tage soll es weiterhin warm bleiben. Schnee ist noch nicht in Sicht … Einige Leute haben Fernie schon verlassen. Aber wohin? Das El Nino Jahr sorgt in gesamt British Columbia für warme Temperaturen und Regen anstatt Schnee.

Japan hätte einen guten Winter … 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.